Willkommen auf der Homepage des Tierschutzverein Frankfurt am Main und Umgebung von 1841 e. V.
Der Tierschutzverein Frankfurt war einer der ersten Organisationen in Deutschland in denen sich Bürger zum Schutze Not leidender Tiere zusammengefunden hatten.

Die erste konstituierende Versammlung zur Gründung des später so genannten -Verein gegen Tierquälerei- wurde am 18. November 1841 abgehalten. Man wählte einen provisorischen Vorstand, der die Ausarbeitung der Statuten vornahm.

Nachdem die Vereinsgründung von der höchsten Behörde im September 1842 gebilligt worden war, fand die erste ordentliche Generalversammlung statt, in der 15 Vorstandsmitglieder gewählt wurden.
Mitgliederversammlung 2022

am Sonntag, 26. Juni 2022, 14:30 Uhr im Bürgerhaus Bormheim

Hinweise zur Anreise

Bei der Terminplanung unserer diesjährigen Mitgliederversammlung ist uns völlig „durchgerutscht“, das an diesem Sonntag auch der Ironman Frankfurt stattfindet.

Dies ist natürlich mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen verbunden.

Deswegen hier einige Hinweise, wie Sie den Veranstaltungsort erreichen können.

Mit der U-Bahn ist das Bürgerhaus Bornheim mit der U4 (Station Höhenstraße) zu erreichen. Die U4 verkehrt von der Bockenheimer Warte über den Hauptbahnhof, die Konstabler Wache, die Höhenstraße bis zum Hessen Center.

Mit dem Pkw aus Richtung Norden fahren Sie bis zur Ausfahrt Frankfurt-Ost 14 / Eissporthalle), dann Ratsweg, Saalburgallee, Wittelsbacher Allee, Habsburgerallee, Arnsburger Straße.

Mit dem Pkw aus Richtung Osten (Hanau) fahren Sie über die A66 zum Hessencenter,  dann über die Borsigallee zur Eissporthalle und dann Ratsweg, Saalburgallee, Wittelsbacher Allee, Habsburgerallee, Arnsburger Straße.

Aus Richtung Westen oder Süden fahren Sie über das Offenbacher Kreuz und die A661 zur Ausfahrt 7 (Frankfurt Eckenheim) und dann auf die A661 zurück Richtung Offenbach bis zur Ausfahrt Frankfurt-Ost 14 / Eissporthalle) und dann Ratsweg, Saalburgallee, Wittelsbacher Allee, Habsburgerallee, Arnsburger Straße.

Aus Fechenheim soll ab 13:30 Uhr die Hanauer Landstraße in Richtung Innenstadt wieder befahrbar sein. Ab der (baustellenbedingt gesperrten) Ratswegbrücke ist eine Umleitung in Richtung Bornheim ausgeschildert.

Die Polizei hat alle Verkehrsinformationen an die Verkehrszentrale Hessen gemeldet, so dass alle mit dem Internet verbundenen Navis (Smartphones und Tabletts) und die meisten Navigationsgeräte in Pkw so aktualisiert sind, dass Sie mit der Zieleingabe um alle Sperrungen herum zum Ort der Mitgliederversammlung geleitet werden müssten.


 

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!
Herzlichen Dank für die Spenden von der Streitschlichter-Gruppe Bad Vilbel

Besuch und Besichtigung unserer Tiere


Lieber Tierfreund,
Liebe Tierfreundin,

da Corona nun endlich ein wenig Normalität zulässt können in bestimmten Bereichen des Tierheims unsere Tiere wieder besucht werden.

So würden sich die Kleintiere und Vögel über Ihren Besuch freuen und möchten Sie gerne zu folgenden Zeiten im Tierheim begrüßen:

Donnerstag, Freitag und Samstag ab 14:00 Uhr

Zu den o. g. Zeiten können Sie ohne Terminvergabe vorbei kommen - unsere Pfleger:innen werden Ihnen dann gerne beratend zur Seite stehen.

Wichtig ist das Tragen eines medizinischen Mundschutzes. Es kann zu Wartezeiten kommen, da sich nur maximal drei Personen im Kleintierhaus aufhalten sollen.

Für die Vergesellschaftung von Tieren vereinbaren Sie bitte einen Termin; eine Vergesellschaftung von Kaninchen ist nur bei Vorlage eines Impfpasses möglich.

Man mag es kaum glauben aber Corona hat uns tatsächlich eine positive Erkenntnis in Bezug auf Besuch und Besichtigung unserer Hunde und Katzen ermöglicht:
da wir wegen der diesbezüglichen Maßnahmen Hunde und Katzen nur nach Terminvereinbarung in Einzelgesprächen vorgestellt hatten und die Tiere somit in ihren Wohnbereichen nicht gestört wurden konnten wir feststellen dass diese Ruhe unseren Vierbeiner gut tat und ganz erheblich zu deren Entspannung beitrug.

Daher bitten wir um Ihr Verständnis dass wir zukünftig dieses Procedere beibehalten möchten um unseren Hunden und Katzen eine bestmögliche Lebensqualität zu bieten.

Zudem haben die Einzeltermine den Vorteil dass sich unser Personal dann voll und ganz auf Ihr Anliegen konzentrieren und Sie individuell beraten kann.

Haben Sie Interesse an einem Hund oder einer Katze?

Dann nutzen Sie bitte hierzu das Kontaktformular auf den Vermittlungsseiten

oder

die Selbstauskunft (Onlineformular) - unterhalb der Links zu unseren Vermittlungstieren.

Wir bemühen uns Ihnen so schnell wie möglich zu antworten - sollten Sie dennoch nach X Tagen keine Rückmeldung von uns erhalten haben, senden Sie bitte eine eMail an info@tsv-frankfurt.de mit dem Betreff "Kontaktformular" oder "Selbstauskunft" und teilen uns dies mit.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei den Kleintieren und auf Ihre Anfragen für Hunde und Katzen.




Stellenangebote



Für unser Tierheim in Frankfurt am Main suchen wir ab sofort


- Tierpfleger*innen (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit
   mit abgeschlossener Ausbildung als auch Quereinsteiger


- eine/n Tiermedizinische/n Fachangestellte/n (m/w/d) für die tierheimeigene Tierarztpraxis in Teil- oder Vollzeit (wünschenswert mindestens 6 Stunden), bei geregelten Arbeitszeiten und tariflicher Bezahlung.


Für unseren Gnadenhof in Florstadt – Nieder Mockstadt suchen wir ab dem 1. Juli 2022
- eine/n tierliebe/n Hausmeister:in (m/w/d)


Hier ist der Link zu den detaillierten Angeboten:
Vielen Dank für die Unterstützung!
Der Tierschutzverein / das Tierheim wird in den letzten Jahren mit exotischen Tieren stark belastet. Neben den Kosten für diese Tiere (Terrarien / Futter / Klimatisierung / Energiekosten ...) haben wir massive Platzprobleme bekommen. Ein Sozialraum wurde zum Reptilienraum umfunktioniert.
Zwischenzeitlich platzt dieser Raum aus allen Nähten und wir haben das Büro der Tierheimleiterin als auch die Vorräume und Flure mit Terrarien (und Aquarien) versehen müssen.

Das Tierheim in Frankfurt am Main wurde 1978 in Betrieb genommen.
Die Flachdächer der Gebäude wurden seit dieser Zeit immer einmal wieder ausgebessert, nun stand aber eine komplette Sanierung der Flachdächer an, da es bereits zu mehr oder weniger massiven Wassereinbrüchen gekommen war. Wenn wir hier nicht reagiert hätten und dies auch weiterhin tun, hätten unsere Tiere in feuchten Gebäuden leben müssen und wären die Gebäude in ihrer Substanz geschädigt worden.

Um diese hohen Kosten - neben dem Budget für die tägliche Betreuung unserer Tiere - bewältigen zu können, haben wir in den letzten Monaten aktiv für Spenden, finanzielle Unterstützung und Bewilligung von Fördermitteln geworben.

Dafür hier ein ganz großes Dankeschön -
- den Mitgliedern des Ortsbeirates 11
- der Stiftung Hessischer Tierschutz
Aktuelles aus dem Tierheim und vom Gnadenhof
Tier der Woche
Aktuelle Informationen über die Situation im Tierheim und auf dem Gnadenhof finden Sie in Facebook, auf Instagram und in den Medien.

hier die Links:
Unser Tierheim in der ZDF-Drehscheibe
Termine 2022

Die Mitgliederversammlung und Neuwahl des Vorstandes

findet am Sonntag, 26. Juni 2022 in dem Saal "Saalbau Bornheim" statt.
 
Die Einladung geht den Mitgliedern fristgerecht zu.
 



Am 24. April ist vorgesehen, mit dem bisherigen Vorstand als auch mit Interessenten für den neuen Vorstand zusammen zu kommen und wieder ein Team zu finden, das wie in der Vergangenheit  konstruktiv, vertrauensvoll und respektvoll miteinander arbeitet.

Interessenten, die in diesem Team mitarbeiten möchten werden gebeten, sich bis zum 18. April 2022 per Mail bei 
michael.hallstein@tsv-frankfurt.de
zu melden.

 

Unsere Zeitung "Tiere brauchen Menschen"
Aktuelle Tiere, Aktionen & Infos in unserem Online-Display
In der Show kann auch geklickt werden!